Dateiname mit Excel VBA abrufen

An meinem ersten Arbeitstag in einem kleinen Beratungsunternehmen war ich drei Tage lang mit einem kurzen Projekt beschäftigt. Die Arbeit war einfach. Es gab viele Ordner auf dem Netzlaufwerk und jeder Ordner hatte Hunderte von Dateien darin.

Ich musste diesen drei Schritten folgen:

  1. Wählen Sie die Datei aus und kopieren Sie den Namen.
  2. Fügen Sie diesen Namen in eine Zelle in Excel ein und drücken Sie Enter.
  3. Gehen Sie zur nächsten Datei und wiederholen Sie die Schritte 1 und 2.

Klingt einfach, oder? Es war – einfach und eine riesige Zeitverschwendung. Was mich drei Tage gekostet hat, hätte in wenigen Minuten erledigt werden können, wenn ich die richtigen Techniken kennen würde. Manchmal ist es sinnvoll, den Dateinamen mit Excel VBA zu ermitteln.

In diesem Tutorial zeige ich Ihnen verschiedene Möglichkeiten, diesen gesamten Prozess super schnell und super einfach mit VBA zu gestalten um den MS Excel VBA Dateinamen auslesen zu können.  Zwei Methoden geben entweder den Dateinamen oder den vollständigen Dateipfad und Dateinamen an. Wenn ich eine dieser Methoden verwende, tendiere ich dazu, sie einer Variablen als Zeichenkette zuzuweisen.

MS Excel sinnvoll nutzen

Dateiname mit VBA abrufen

Mit VBA würde ich den Dateinamen der Variablen so zuweisen. Angenommen, Sie wollen den Dateinamen der aktuell geöffneten Arbeitsmappe erfassen, würde ich zwei Zeilen Code hinzufügen. Eine zur Deklaration der Variable und eine zur Zuweisung des Dateinamens an die Variable.

Dateiname als Zeichenkette anpassen

Dateiname = ThisWorkbook.Name

Dateipfad und Dateiname mit VBA abrufen
Um den Dateipfad und Dateinamen der aktiven Arbeitsmappe zu erhalten, würde ich die gleiche Methode wie oben verwenden, aber die zweite Zeile so leicht ändern.

Vollständiger Dateiname als Zeichenkette anpassen

FullFileName = ThisWorkbook.FullName

Die Verwendung der obigen Beispiele erzeugt also die folgenden Variablen. Dies sind nur Beispiele, und die Dateipfade werden sich unterscheiden:

Dateiname: Arbeitsmappe.xls

Vollständiger Name: C:\ExcelGeek\VBA\Lernen\Arbeitsmappe.xls

So, hier haben wir alles darüber erfahren, wie man einen Dateinamen mit Excel VBA abrufen kann.

Warum kann ich meine Telefonnummer nicht auf meiner FRITZ!Box registrieren?

An Ihrer FRITZ!Box gibt es die Möglichkeit DECT Telefone verschiedener Hersteller anzumelden. Sie haben so ein DECT Telefon fuer FritzBox gekauft und möchten Ihre Telefonnummer auf Ihrer FRITZ!Box registrieren und plötzlich geht das nicht und der Problembericht lautet „PPP-Anmeldung beim Internettelefonanbieter ist fehlgeschlagen“? Der Grund für dieses Problem könnte ein mögliches Branding durch den Internetprovider oder eine vorherige Setup-Konfiguration sein, die nicht mit easybell kompatibel ist. Im folgenden Artikel erklären wir mögliche Gründe für fehlgeschlagene PPP-Registrierungen und wie man das Problem löst.

Hier ist die Fehlerbehebung:

PVC für die Internet-Telefonie deaktivieren

Wichtig: Für diese Anleitung müssen Sie die erweiterte Ansicht aktivieren:

  • Öffnen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box.
  • Klicken Sie auf „System“ und „Ansicht“.
  • Aktivieren Sie die Option „Erweiterte Ansicht“ und klicken Sie auf „Übernehmen“.
  • Klicken Sie auf „Telefonie“ > „Eigene Rufnummern“ (Internettelefonie bei älterer Firmware) („Telefonie“ > „Ihre TelefonnummerRufnummern“ (Internettelefonie bei älterer Firmware).
    Wechseln Sie zur Registerkarte „Anschlusseinstellungen“ (ältere Firmware: „Erweiterte Einstellungen“).
  • Deaktivieren Sie die Option „weitere Verbindung für die Internettelefonie über DSL nutzen (PVC)“.
  • Klicken Sie auf „Übernehmen“, um die Einstellungen zu speichern.

Dort finden Sie alle erweiterten Einstellungen für die Internet-Telefonie.

Router und DECT-Telefon

Manuelles Einrichten der Login-Informationen für das Internet

Achtung: Wenn Sie dies tun, geht jede Einstellung verloren. Bitte tun Sie dies nur, wenn Sie Ihre Zugangsdaten zur Hand haben und mit der Handhabung der FRITZ!Box vertraut sind! Wenn der erste Schritt nicht hilft, überprüfen Sie bitte, ob Sie die Anmeldung über einen zuvor gewählten Anbieter eingerichtet haben („Internet“/“Zugangsdaten“ bedeutet „Internet/Login-Informationen“). Diese vorherige Einstellung verhindert von Zeit zu Zeit die richtige Verbindung zu easybell. Bitte wählen Sie unter „Internetanbieter“ die Option „Andere Anbieter“. Aber sei vorsichtig! Sie sollten sich unbedingt vergewissern, dass Sie alle Zugangsdaten Ihres Anbieters haben. Andernfalls verlieren Sie Ihre Internetverbindung.

Zurücksetzen auf Werkseinstellungen

Achtung: Wenn Sie dies tun, geht jede Einstellung verloren. Bitte tun Sie dies nur, wenn Sie Ihre Zugangsdaten zur Hand haben und mit der Handhabung der FRITZ!Box vertraut sind! Wenn der erste Schritt nicht hilft, setzen Sie die Werkseinstellungen zurück und geben Sie alle Ihre Anmeldeinformationen erneut ein. Speichern Sie alle Ihre Einstellungen unter „System/Einstellungen sichern“ und klicken Sie auf „Sichern“. Danach klicken Sie bitte auf „System/Zurücksetzen“. Hier finden Sie „Werkseinstellungen“. Lesen Sie alle Warnhinweise sorgfältig durch! Wenn Sie absolut sicher sind, dass Sie wissen, was Sie tun, klicken Sie auf „Werkseinstellungen laden“.

Wie man ein Authentifizierungsproblem bei Wi-Fi in Android löst

Erhalten Sie weiterhin den Wi-Fi-Authentifizierungsfehler auf Android, wenn Sie versuchen, Ihr Android-Gerät mit Wi-Fi? zu verbinden. Der Leitfaden erklärt, wie Sie das Authentifizierungsproblem bei einer Wi-Fi-Verbindung in Android lösen können.

„Ich habe kürzlich ein neues Handy gekauft. Es verband sich mit meinem Heim-Wi-Fi großartig, aber gestern Abend hörte es plötzlich auf zu funktionieren. Jedes Mal, wenn ich mein Passwort eingebe und versuche, eine Verbindung herzustellen. Das Telefon zeigt den Authentifizierungsfehler an. Bitte helfen Sie mir.“

Offensichtlich war der obige Benutzer im Android Wi-Fi-Authentifizierungsproblem stecken geblieben. Wenn du mit dem gleichen Problem zu kämpfen hast, kann der Beitrag hier hilfreich sein. Lesen Sie hier, um Lösungen zur Lösung des Authentifizierungsproblems bei Wi-Fi-Verbindungen in Android zu finden.

So beheben Sie das Problem der Android Wi-Fi-Authentifizierung
#1 Wi-Fi-Verbindung zurücksetzen
Schritt 1 Auf Ihrem Android-Gerät gehen Sie zu Einstellungen.

Schritt 2 Finden Sie Wireless und Netzwerk, tippen Sie auf die Option Wi-Fi.

Schritt 3 Hier wird eine Liste der in der Nähe befindlichen WLANs angezeigt. Drücken Sie das Wi-Fi, das Sie wollen.

Schritt 4 Wählen Sie im Popup-Menü die Option Netzwerk vergessen.

Schritt 5 Versuchen Sie, sich wieder mit dem Wi-Fi zu verbinden, indem Sie das Passwort eingeben.

Wie man das Problem der Android Wi-Fi-Authentifizierung behebt
Wie man das Problem der Android Wi-Fi-Authentifizierung behebt

#2 Schalten Sie den Flugzeugmodus ein und schalten Sie ihn dann aus.
Schritt 1 Im Menü der Schnelleinstellungen schalten Sie den Flugzeugmodus ein.

Schritt 2 Wenn der Flugzeugmodus noch aktiv ist, schalten Sie das Wi-Fi ein und verbinden Sie sich mit dem Netzwerk, indem Sie zu den Einstellungen übergehen.

Schritt 3 Wenn Ihre Wi-Fi-Verbindung in Ordnung ist, schalten Sie den Flugzeugmodus aus.

#3 Wechsel von DHCP zu Static
Schritt 1 Auf Ihrem Android-Gerät gehen Sie zu Einstellungen > Wireless und Netzwerke > Wi-Fi.

Schritt 2 Tippen Sie auf den Wi-Fi-Namen, mit dem Sie sich verbinden möchten, und es erscheint ein Popup-Fenster.

Schritt 3 Klicken Sie je nach Modell auf die Option Netzwerk ändern oder eine verwandte Option.

Schritt 4 Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Vorwärtsoptionen anzeigen.

Schritt 5 Ändern Sie unter den IP-Einstellungen von DHCP auf Static. Ein Feld für die IP-Adresse wird unten angezeigt.

Schritt 6 Notieren Sie sich die Informationen in den Feldern für die statische IP-Adresse, löschen Sie sie dann aus dem Gerät, geben Sie sie erneut ein und speichern Sie sie.

#4 WPS-Drucktaste verwenden
WPS bedeutet Wi-Fi Protected Setup, was ein Netzwerksicherheitsstandard ist, um ein sicheres drahtloses Heimnetzwerk ohne Eingabe Ihres Passworts zu erstellen.

Schritt 1 Gehen Sie auf dem Android-Gerät zu Einstellungen > Wireless und Netzwerke > Erweiterte Einstellungen.

Schritt 2 Es gibt dort viele verschiedene WPS-Optionen, je nach Modell. Sobald Sie die WPS-Verbindung oder die WPS-Drucktaste sehen, drücken Sie sie. Dann erscheint ein WPS-Setup auf dem Bildschirm, das auf die Konfiguration über den Router wartet.

Schritt 3 Gehen Sie zu Ihrem Router und drücken Sie die WPS-Taste und warten Sie, bis die Verbindung auf Ihrem Android-Gerät erfolgreich ist.

#5 Sicherheitsprotokoll ändern
Wenn Sie den Benutzernamen und das Passwort Ihres Routers kennen, versuchen Sie, das Sicherheitsprotokoll zu ändern. Wenn das Sicherheitsprotokoll WPA2 ist, ändern Sie es auf WPA und umgekehrt. Gehen Sie dann zu Ihrem Android-Gerät, verwenden Sie die oben genannte Vergessene Netzwerkfunktion und verbinden Sie es wieder mit dem Wi-Fi.

#6 Überprüfen Sie die maximal unterstützten Geräte.
Einige drahtlose Modems können nur eine bestimmte Anzahl von Geräten unterstützen. Lassen Sie sich von Ihrem Hersteller oder Dienstleister überprüfen. Gehen Sie dann zu den Einstellungen des Wireless Routers und überprüfen Sie, welche maximalen Geräte es gibt. Ändern Sie diese Einstellung auf eine höhere Nummer und speichern Sie die Einstellungen.

Wenn Sie Dateien zwischen Ihren Android-Geräten oder zwischen Geräten und Computer übertragen möchten, ist AnyTrans for Android, ein Android-Datenmanager, Ihr guter Helfer, mit dem Sie sie alle ohne Wi-Fi-Netzwerk erreichen können. Die 100%ige Sicherheit Ihrer Android-Daten ist gewährleistet. Es bestehen keine Risiken durch Datenverlust.

Dateien zwischen Android-Geräten mit AnyTrans für Android übertragen
Dateien zwischen Android-Geräten mit AnyTrans für Android übertragen

Die Quintessenz
Wenn Sie andere nützliche Lösungen zur Lösung des Android Wi-Fi-Authentifizierungsproblems finden, können Sie uns gerne über die folgenden Kommentare informieren. Für eine bessere Verwaltung Ihrer Android-Geräte wie z.B. Datentransfer, lassen Sie AnyTrans for Android einen Versuch starten >

Samsung Kies funktioniert nicht? Hier sind alle Lösungen, die Sie benötigen!

Hier werden wir Sie durch alle möglichen Ursachen und deren Lösungen führen, die die Funktion dieser Software beeinträchtigen. Anscheinend haben viele Samsung-Anwender Probleme im Zusammenhang mit Samsung Kies.

Obwohl es eine Vielzahl von Gründen dafür geben könnte, dass Ihr Samsung Kies nicht angeschlossen oder funktioniert, haben wir in diesem Artikel die häufigsten Probleme zusammen mit ihren tragbaren und effektiven Lösungen aufgelistet, um die Last und den Stress Ihres Kopfes zu verringern. Außerdem werden wir eine Alternative zu Kies empfehlen, damit Sie in Zukunft nicht mit ähnlichen Problemen konfrontiert werden.

Wie wir wissen, ist Samsung Kies heute eine beliebte Software zur Datenverwaltung. Aber in letzter Zeit verliert es seine Popularität, da es seinen Nutzern den Betrieb erschwert. Um mehr zu erfahren, lesen Sie einfach die unten aufgeführten Probleme mit Lösungen.

Teil 1: Samsung Kies steckt fest, wenn es darum geht, sich für immer zu verbinden.
Das häufigste Problem, mit dem Samsung-Benutzer konfrontiert sind, ist, dass selbst nach dem Herstellen einer Verbindung zum System Kies immer weniger wird und mein Gerät nicht erkennt. Samsung Kies nicht verbinden Fehler ist jetzt zu einer Tradition geworden, da es einfach nicht funktioniert, egal wie oft Sie versuchen, es zu tun. Das Verbindungsproblem könnte auf eine Funktionsstörung des USB-Systems zurückzuführen sein oder höchstwahrscheinlich auf ein schlechtes Update oder eine inkompatible Software.

Samsung Kies Verbindungsproblem

Lösung: Dies liegt im Wesentlichen daran, dass Kies Ihr Gerät manchmal nicht erkennt. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie nur Kies öffnen und auf „Fehlerbehebung bei der Verbindung“ tippen. Anschließend werden Sie möglicherweise aufgefordert, den USB-Anschluss zu entfernen, um den Fehlerbehebungsprozess fortzusetzen. Folgen Sie weiterhin den Anweisungen auf dem Bildschirm und führen Sie schließlich den Fehlerbehebungsassistenten aus. Und das sollte dir bei deinem Verbindungsproblem helfen.

Teil 2: Samsung Kies Warnmeldung bei nicht unterstützten Geräten
In diesem Zusammenhang ist es zunächst wichtig zu wissen, dass die unterstützten Modelle für Kies 2.6 die Geräte mit Android OS kleiner als 4.3 sind und um mit Kies 3.0 kompatibel zu sein, müssen Sie ein Gerät haben, das Android OS 4.3 oder mehr ist. Sie können auch sowohl Kies 2.6 als auch Kies 3 auf demselben Computer installieren, und wenn eine Verbindung zwischen den nicht unterstützten mobilen Geräten besteht, erscheint ein Popup-Fenster auf dem Bildschirm, das Sie darüber informiert, die richtige Version von Kies zu verwenden. Darüber hinaus können Sie auch diese nicht unterstützte Gerätewarnung erhalten, wenn Sie ein falsches Update durchführen. Bevor Sie also Schritte zur Lösung dieses Problems unternehmen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Version von Kies verwenden, die mit Ihrem Handy kompatibel ist.

Lösung: Zuerst überprüfen Sie, welche Version von Kies Sie verwenden und ob sie Ihr Handymodell unterstützt. Wie in der obigen Beschreibung erwähnt, unterstützen verschiedene Kies-Versionen verschiedene Modelle. Zweitens, wenn es die richtige Version ist und das System immer noch Fehler sendet, dann haben Sie die Möglichkeit, den Kundendienst zu kontaktieren, was wiederum nicht hilfreich für die Fehlersuche bei Samsung Kies ist. Aber Sie müssen sich keine Sorgen machen, da wir Ihnen empfehlen, das Toolkit von Drfone zu verwenden, das eine erstaunliche Alternative zu Samsung Kies für die Sicherung und Wiederherstellung der Daten auf fast allen Versionen von Android ist.

Teil 3: Samsung Kies wird nicht installiert.
Zu den verschiedenen Problemen, die durch Kies verursacht werden, kommt noch dieses hinzu, das es Ihnen nicht erlaubt, es überhaupt erst zu initiieren und in Zukunft zu vergessen, wie es funktioniert. Sie können auch dafür zahlreiche Gründe haben. Falls Sie eine beschädigte Version des Kies-Installationsprogramms haben, dann könnte dies der Grund für den Installationsfehler sein. Darüber hinaus kann es auch sein, dass nur Ihre Antivirensoftware die Installation aus Sicherheitsgründen einschränkt. Schließlich, selbst wenn Sie ein Netzwerkproblem oder eine alte Version des Betriebssystems haben, kann auch dieser Fehler auftreten.

Samsung Kies installieren

Lösung: Um dies zu lösen, stellen Sie zunächst sicher, dass Sie mit einem schnellen Internet verbunden sind, da ohne das Netzwerk die Installation nicht gestartet werden kann. Wenn das in Ordnung ist, dann empfehlen wir Ihnen, in den Einstellungen die Antivirenbeschränkungen zu überprüfen, die möglicherweise die Ursache für diesen Fehler sind. Wenn all dies nicht funktioniert, dann ist die letzte Option, die Systemanforderungen von Samsung Kies zu überprüfen und sie mit Ihrem Gerät abzustimmen.

Teil 4: Samsung Kies kann nicht richtig synchronisieren.
Eine der Funktionen von Kies ist die Synchronisierung von Kalender, Telefonbuch und anderen Dateien. Manchmal kann es dies jedoch nicht tun und zeigt eine Fehlermeldung als „Ein Fehler ist bei der Vorbereitung der Synchronisierung aufgetreten“ oder „unbekannter Fehler“ an. Dieses Problem kann in jeder Version oder jedem Modell bestehen bleiben, unabhängig davon.

Lösung: In diesem Fall, wenn Sie einen Synchronisationsfehler auf Ihrem Gerät erhalten, empfehlen wir Ihnen, die Einstellungen zu überprüfen, dann müssen Sie die Einstellungen überprüfen. Um dies zu tun, gehen Sie einfach auf „Tools“ und dann auf „Preferences“ und dann auf „Preferences“.